Tag der offenen Tür 2019

Traumberufe Physiotherapeut und Masseur erlernen

Bad Birnbach, 22.02.2019 (vpt-bbb) – Wer mit der Frühlingsluft auch in die Ausbildungswelt von zwei besonderen Berufen hinein schnuppern möchte, hat dazu am Samstag, den 16. März, von neun bis 15 Uhr Gelegenheit. Dann öffnet die VPT-Berufsfachschule in Bad Birnbach für alle Interessierten wieder ihre Pforten in der Professor-Drexel-Straße 23. Ein buntes Programm sorgt dafür, dass neben der Information auch Wohlgefühl und spannende Experimente rund um Bewegungseinschränkungen erlebbar werden. Schulleiter Hans Peter Schötz, ein gelernter Physiotherapeut, schildert in drei Vorträgen um 9:30, 11:15 und 13 Uhr die Basisfakten zu den Ausbildungsgängen zum Physiotherapeuten sowie zum Masseur und medizinischen Bademeister. Auch um aktuelle Berufsaussichten und um das Duale Studium zum Bachelor of Science in Physiotherapie wird es gehen, unterstützt vom Kooperationspartner, der Technischen Hochschule Deggendorf. In diesem Jahr kann man in einem separaten Raum zum ersten Mal auch die Studenten selbt zu ihren Motiven und Erfahrungen befragen. Besucher können gegen eine geringe Gebühr gleich gegenüber der VPT-Berufsfachschule parken.

Wer an Rheuma leidet oder sich einfach nur schwer bücken kann, ist in seiner Bewegungsfreiheit erheblich eingeschränkt. Auch Menschen mit Behinderungen beim Sehen oder am Gehapparat sind massiv von Bewegungseinschränkungen betroffen. Mit Hilfsmitteln oder menschlicher Unterstützung lässt sich wieder ein Stück Freiheit zurück erobern. Beim „Tag der offenen Tür“ in Bad Birnbach kann man beides testhalber ausprobieren: sowohl wie man Hindernisse mit Einschränkungen typischerweise erfährt als auch wie man Hilfen wie eine Greifzange am besten einsetzt. Als Belohnung lockt eine Massage der angehenden Masseure im „Raum der Sinne“.

Zurück