Sie sind hier: Massage > Das erste Jahr

Massage

"Ein schöner Beruf mit großer Bandbreite. Mit Möglichkeiten im Krankenhaus, selbständig mit eigener Praxis, mit besonderer Spezialisierung, ..." Arzt und Vater eines 16jährigen Schülers

Wie sieht das erste Jahr für unsere angehenden Masseure aus?

Am ersten Schultag …

… begrüßen wir Dich und stellen uns und unsere Kollegen vor.

Wir informieren Dich über den Stundenplan für die erste und zweite Schulwoche und erläutern unsere Schulordnung. Falls Du es nicht schon zuvor von uns auf Anfrage erhalten hast, übergeben wir Dir unser Unterkunftsverzeichnis, wenn Du eine feste Bleibe hier in der Region brauchst. Und falls noch nicht alles komplett war, reichst Du fehlende Unterlagen nach wie z.B. ein aktuelles Passfoto für Deinen Schülerausweis

In der ersten Woche …

…übergeben wir Dir deine Schulbescheinigung (z.B. für die Kurtaxebefreiung oder Deinen Kindergeldantrag) und den Schlüssel für Deinen persönlichen Spind. Umgekehrt bitten wir Dich, Deine Schweigepflichterklärung abzugeben. Falls Du einen Antrag auf Schulgeldersatz oder Bafög stellst oder eine Kopierkarte erwerben willst, geschieht dies auch in der ersten Woche. Beim Antrag Schulgeldersatz unterstützen wir Dich gerne.

Nach zwei Wochen …

…. wählt Ihr Euren Klassensprecher!

Nach vier Wochen …

… übergeben wir Dir Deinen Schülerausweis.

Nach drei Monaten …

… bestimmen wir gemeinschaftlich mit Deiner Klasse und dem Klassenlehrer, wie die Praktikumsblöcke des ersten Schuljahres für Euch alle aussehen werden.

Nach sechs Monaten …

… endet die Probezeit, die Dir und uns Orientierung gibt.

Am Ende des Schuljahres …

… erhältst Du Dein Jahreszeugnis.

Und: Dein erster großer Praktikumsblock von jeweils vier Wochen Dauer beginnt! Deinen Fahrtkostenantrag stellst Du bitte jetzt bei unseren Damen vom Sekretariat.